logoNeue Sorten von Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Spargel, die „Planasa“ für Zentral- und Nordeuropa liefert, werden immer mehr geschätzt und von jenen beachtet, die die höchste Qualität und Produktivität bei ihren Erträgen suchen. Das Unternehmen ist in diesen Ländern immer präsenter, geht regelmäßig auf die relevantesten Konferenzen und Seminare, die in Ländern wie Holland und Deutschland stattfinden.

indexSomit war das Angebot von „Planasa“ auch auf der „Fruit Logistica“ 2014. Berlin war der ausgewählte Treffpunkt, um den „Club Candonga“ international zu präsentieren, ein Club, der geschaffen wurde, um die Erstklassigkeit dieser Erdbeersorte zu schützen und zu verbessern. Zudem wird „Planasa“ eine weitere Ausgabe des „Global Berry Congress“ (Globaler Beerenkongress) finanzieren, jetzt in Amsterdam, eine weitere große Veranstaltung über rote Früchte weltweit.

Das Obstunternehmen „Planasa“ ist bereits ein Klassiker auf deutschen Messen, wie „ExpoSe“ von Karlsruhe und „Interaspa“ in Hannover, Treffpunkte für Fachleute, die sich exklusiv dem Anbau von Erdbeeren und Spargel widmen. Sorten wie „Darlise“, der erste Spargel, der den europäischen Markt erreicht, und natürlich „Darzilla“, der für seine Größe bekannt und ein Geheimtipp ist, sind ein Favoriten bei jenen, die Qualität und Produktivität wollen.

fresa3Neue Erdbeersorten, „Dream“ und „Deluxe“, haben Verkaufssteigerungen, ebenso wie „Darselect“, eine Sorte mit großartigem Geschmack, die in Zentral- und Nordeuropa gut positioniert ist. Für den Alltag hat das Unternehmen vor kurzem „Amandine“ auf den Markt gebracht, die sich perfekt in seiner ersten Kampagne angepasst hat. Neben Erdbeeren bietet „Planasa“ Himbeersorten an, wie „Adelita“, und verschiedene Sorten Blaubeeren, die für jene Gebiete des europäischen Kontinents bestimmt sind, welche die größten Anzahlen an Kältestunden haben.