Wenn Sie gerade Ihren Besuch in der Region Valencia planen, haben wir eine spannende Reise für Sie. Die Seidenroute war ein Netz von Handelsrouten, die ab dem 2. Jahrhundert v. Chr. aufgrund des chinesischen Seidenhandels eingerichtet wurden und sich im 15. Jahrhundert in den spanischen Königreichen und dem westlichen Mittelmeer behaupteten.

Händler, Religiöse, Wissenschaftler, Diplomaten, Soldaten und Abenteurer waren auf diesem Weg mit Seide und Waren wie Porzellan, Eisen oder Tee unterwegs. Abgesehen davon, repräsentierte die Seidenroute einen Weg, auf dem Ideen und Wissen verbreitet wurde.

In Bezug auf die Seide finden wir in Castellón, Valencia und Alicante zahlreiche, bedeutende Überreste, die man unbedingt kennenlernen und gesehen haben muss. Die Seide kam durch die Araber und es war die bedeutendste Industrie der Stadt, die während ihres Höhepunkts ca. 25.000 Personen beschäftigte.

Um das Handwerk und die Bedeutung der Seide etwas näher kennenzulernen, können wir die Halle Lonja de los Mercaderes besuchen, ein Meisterwerk der mediterranen Gotik, das 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wir bleiben im Stadtteil von Velluters (dessen Name „Kunsthandwerker der Seide“ bedeutet), wo sich viele Seidenmeister niederließen, die im gleichen Gebäude Wohnung und Werkstatt teilten. In diesem Stadtteil finden wir das Kunstmuseum für Seide Colegio del Arte Mayor de la Seda, in dem wir Stoffe und andere Gerätschaften bewundern und Produkte wie Tücher, Taschen und Fächer kaufen können.

 

In manchen Orten der Region Valencia wird immer noch Seide hergestellt. in einigen Fällen mit Webstühlen aus dem 18. Jahrhundert, auf denen Seidenstoffe ganz ohne mechanische Hilfsmittel angefertigt werden und werden hauptsächlich für die Konfektion der traditionellen Kleider verwendet. Diese alten Webstühle kann man sich im Seidenmuseum von Moncada anschauen, in Castellón können wir die Spur der Seidenraupen aufnehmen, in Orihuela die Maulberbaumwälder (heute ein Palmenhain) und in Dénia den ersten Ort des Al Andalús besuchen, an dem wir das Denkmal der Seide antreffen.

Zum Abschluss stehen die Feste der Region Valencia im Rampenlicht. Viel Vergnügen!

Ruta de la Seda en Comunitat Valenciana